facebook

Masterplan Mönchengladbach

geplant

Entwicklung eines Masterplans
für die Stadt Mönchengladbach
Internationales Auswahlverfahren

für

mg3.0

Ausgehend von einer Initiative Mönchengladbacher Architekten hat sich der Verein mg3.0 gegründet. Ziel ist die Entwicklung eines Masterplanes für Mönchengladbach, Schwerpunkt Innenstadt und Rheydt. Im Team mit Grimshaw Architects und FSWLA Landschaftsarchitekten werden in einem einjährigen Prozess mit verschiedenen Workshop- und Dialogphasen alle Gruppierungen der Stadt Mönchengladbach in die Entwicklung einbezogen. Im Ergebnis entsteht eine städtebauliche Vision, die der zukünftigen Stadtplanung Leitplanken für die weitere Entwicklung setzen soll.

Als eins der zentralen Elemente wird die Idee des „Gladbach Tales“ geboren, einer Entwicklungsachse zur Stärkung der Mönchengladbacher Identität. Dabei rücken der Hauptbahnhof und das Kloster in den Focus der Planung. Der Bereich südlich des Hauptbahnhofs wird aufgewertet und wir unter dem Begriff „City Ost“ zu einem attraktiven Entwicklungsschwerpunkt.