facebook

Wohnquartier ehemalige Barbara-Gerretz-Schule,
Meerbusch-Osterath

geplant

Entwicklung eines Wohnquartiers auf dem ehemaligen Schulgelände
Wettbewerb, 2. Platz

für

Stadt Meerbusch

Das Plangebiet in Meerbusch-Osterath liegt an der Schnittstelle zwischen Ortskern, umgebenden Wohngebieten und lokalen wie übergeordneten Grünstrukturen. Diese Lage führt zur Ausformulierung eines in sich stabilen, schlüssig eingebundenen und stark vernetzten Wohnquartiers, das den vielschichtigen Anforderungen gerecht wird und den dörflichen, typisch Osterather Ortscharakter weiterdenkt. Das Wettbewerbsgebiet ist in drei Teilbereiche gegliedert, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten entwickelt werden können.