instagram
instagram

Graf-Engelbert-Straße, Angermund

geplant

Wohnungsbauvorhaben mit zwei Mehrfamilienhäusern mit 17 Wohnungen und 8 Stadthäusern

für

PLB Provinzial Leben Baubetreuungs GmbH

Das Bauvorhaben an der Graf-Engelbert-Straße in Angermund entsteht am Standort eines ehemaligen Traditionslokals, welches auch aufgrund seiner maroden Bausubstanz an diesem Standort nicht mehr überlebensfähig war.

Unser Bebauungskonzept beschäftigt sich von Anfang an mit der historischen Umgebung. Es ist das Ziel ein Konzept zu entwickeln, das sich in die denkmalgeschützte, erhaltenswerte Dorf-Umgebung Alt-Angermunds einfügt.

Der Entwurf wird mit der Denkmalpflege in Düsseldorf abgestimmt und nimmt die kleinteilige, schiefwinklige Bebauung des Bestandes mit seinen Dachflächen unterschiedlicher Neigung als Vorbild, um eine Neubebauung zu entwickeln die harmonisch und nicht störend mit der Umgebung verschmilzt.

Die im Bestand vorhandenen oberirdischen Stellplätze werden durch eine Tiefgarage ersetzt, das Ortsbild also vom ruhenden Verkehr befreit.

Es entsteht ein geschützter sehr beschaulicher Innenhof, um den sich die L-förmige, lückenschließende Bebauung mit Eigentumswohnungen an der Graf-Engelbert-Straße und acht Stadthäuser im hinteren Grundstücksbereich gruppieren.

Das Ensemble strahlt mit seiner Mischung aus Klinker und Putzflächen eine selbstverständliche Ruhe aus und wird zu einer qualitativ hochwertigen Heimat für ca. 30 Neu-Angermunder.